Hintergrund_Web_grau_3

QUALITY IS THE FUTURE

Global Expansion

PEK3 OPERATES IN 3 REGIONS

AROUND THE WORLD

NORTH AFRICA

EUROPE

ASIA

machine-495376_1920_2

Rohrschellen System

EASYTUBE bietet eine Reihe von modularen Komponenten an, die es einem ermöglicht eine Anzahl an verschiedenen Konstruktionen für Bereiche Lagerung, Montage, Fertigung und weiteren Geschäftsbereichen zu gestalten sowie zu bauen.

Automated Guided Vehicles

Wir bieten eine Reihe von intelligenten AGV Lösungen an, die Ihr Unternehmen in die nächste Generation der Herstellung und der internen Logistik-Management versetzt.

Electronics

Viele der Produkte und Dienstleistungen, die wir bereits seit 25 Jahren anbieten sind eine Garantie für eine gleichbleibende hohe Qualität und Service an unsere Kunden und eine stetige starke Beziehung mit erstklassigen Lieferanten.

Industry 4.0

  • Erste industrielle Revolution

    … durch die Einführung der mechanischen Fertigung von Wasser- und Dampfenergie (erster mechanischer Webstuhl am Ende des 18. Jahrhunderts)
     

  • Zweite industrielle Revolution

    … durch Einführung arbeitsteilender Massenproduktion unter Verwendung von elektrische Energie

  • Dritte industrielle Revolution

    … durch Einsatz von Elektronik und IT zur weiteren Automatisierung der Produktion

  • Vierte industrielle Revolution

    … auf Basis von cyberphysischen Systemen

KAIZEN

Translating Kaizen simply as „continuous improvement“ is an oversimplification which does not do justice to the importance of the concept for industrial practice. Kaizen systems should operate as a part of a quality perception and without additional wasteful administrative effort. Kaizen goes beyond most „quality circle“ or similar approaches.

Kaizen is meant to operate in small steps without any formality, a problem is seen or an opportunity for improvement perceived, the operators involved discuss the matter, this is often expressed visually, charts or similar are put up, then the group will attack the problem. The solution is immediately put into practice.

Both principles – reducing waste and the prompt improvement of current processes obviously require a high degree of flexiblity and willingnes to change.